Stellenausschreibung

Anzeige vom: 07.11.2018
Anzeigen-ID: 2556





DasStudierendenwerk Hamburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Hallerstraße mehrere:

Erzieher/in, SPA oder vergleichbar qualifizierte Fachkraft, gern auch Quereinsteiger/in (m/w/d) für den Krippenbereich in Vollzeit/Teilzeit (30 Stunden)


Werden Sie Teil unseres vielseitigen Teams!

In unseren Kitas betreuen wir Kinder von 1 – 6 Jahren an fünf hochschulnahen Standorten. Unser pädagogisches Konzept ist ganzheitlich ausgerichtet und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Die Arbeit in Gruppen mit festen Bezugserzieher/innen ist eine wichtige Säule unseres Alltags. Unsere Kitas verfügen über attraktive Außengelände, die täglich für naturnahe Erlebnisse genutzt werden.

In unserer Kita Hallerstraße, einer schönen Villa im Stadtteil Rotherbaum, werden 70 Kinder betreut. Unsere Eltern sind Studierende, Beschäftigte der Hochschulen und Menschen aus der Nachbarschaft.

Ihr Profil

  • Empathie und Freude im Umgang mit Kindern
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern im Krippenbereich
  • Offenheit und Engagement in der Zusammenarbeit mit Kollegen und Eltern
  • Gute Selbstreflexion und Interesse an persönlicher Weiterentwicklung
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Fachwissen über die Hamburger Bildungsempfehlungen (oder vergleichbare)

Ihre Aufgaben

  • Bildung, Erziehung und Pflege von Kindern im Säuglings- und Kleinkindalter
  • Planung und Umsetzung von altersübergreifenden Angeboten
  • Strukturierung des Gruppenalltags
  • partizipatorische Erziehungspartnerschaft mit Eltern
  • Beobachtung und Dokumentation (Portfolioarbeit)
  • Raumgestaltung

Was wir Ihnen bieten

  • eine unbefristete Anstellung
  • Vergütung nach dem TV-AVH/SuE (Entgeltgruppe S8b bzw. S4)
  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gutes Arbeitsklima in motivierten und hochqualifizierten Teams
  • gelebte Kinderschutzkonzepte gemäß §8a
  • attraktive, modern ausgestattete Räumlichkeiten in unserer Altbau-Villa im Herzen Hamburgs
  • Sozialleistungen (vergleichbar öffentlicher Dienst) wie betriebliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen
  • interessante Zusatzleistungen (HVV-Vergünstigungen, Teilnahme an Angeboten des Hamburger Hochschulsports und Fitness- und Sportclubkooperationen)
  • Gestaltungsraum für innovatives, kreatives Arbeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Externe soziale Mitarbeiterberatung (EAP), auch für Familienangehörige

Bewerbung

Auf Ihre schriftliche Bewerbung mit Angabe Ihres frühest möglichen Eintrittstermins freuen wir uns sehr. Bitte schicken Sie Ihre Unterlagen per E-Mail und möglichst in einer einzigen PDF (max. 10 MB).

Bei Bewerbungen auf dem Postwege weisen wir darauf hin, dass wir Ihre Unterlagen aus Datenschutzgründen nicht zurücksenden können. Bitte schicken Sie uns daher nur Kopien zu. Ihre Daten (auch die elektronisch übermittelten) werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens in einem deutschen Rechenzentrum verarbeitet und gespeichert und werden automatisch sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens oder bei Widerruf gelöscht.

Das Studierendenwerk Hamburg fördert als öffentlicher Arbeitgeber aktiv die Vielfalt im Unternehmen. Da Männer im Bereich der ausgeschriebenen Stelle aktuell unterrepräsentiert sind, laden wir ausdrücklich auch diese zu einer Bewerbung ein. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und Leistung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungsfrist: 23.11.2018

Ihr Ansprechpartner: Erhard Schütz
Studierendenwerk Hamburg
Von-Melle-Park 2
20146 Hamburg
bewerbung@studierendenwerk-hamburg.de
Tel. 49 40 442046






Druckansicht