EKT Manimatschi e.V.

10713 Berlin - Wilmersdorf
Gieselerstr. 25

Ansprechpartner/in:
Frau Stephanie Klohn
Tel1.:
030 8621611

Kitaplätze: 
18
Betreuung:

18, 1 Jahr-Schuleintritt, Integration, Montessori, Pikler
Öffnungszeiten:

Der Kinderladen ist ganztags geöffnet. Die regelmäßige jährliche Schließzeit umfasst drei Wochen innerhalb der Sommerferien sowie die Tage zwischen Weihnachten und Neujahr.
Pädagogische Stichworte:

Integration, Montessori Pädagogik, Pikler Pädagogik
Profil der Kita:

Vom ersten Tag an bis zum Übergang in die Grundschule holen wir jedes Kind dort ab, wo es steht, erheben den jeweiligen Entwicklungsstand und entwerfen dementsprechend individuelle Bildungsmodelle. Wir sind ein integrativer/inklusiver Kinderladen und die Inklusion von Kindern mit unterschiedlichen Ressourcen ist ein wichtiger Teil unserer Gesamtkonzeption. Alle Kinder machen bei uns wertvolle Bildungs-und Lernerfahrungen durch das tägliche Zusammenleben in einer altersgemischten Gruppe, durch Inklusion, durch eine vorbereitete Umgebung nach dem Vorbild von Maria Montessori und Emmi Pikler, durch das ausgewählte Angebot an Spiel-und Arbeitsmaterial, durch pädagogische Angebote und Aktivitäten, durch naturwissenschaftliche Experimente, durch beständige Bezugspersonen, durch das Kinderforum, durch Übungen der Stille, durch freies Spiel und durch Projekte. Bei uns im Kinderladen Manimatschi dürfen die Kinder ihrer eigenen Entwicklungslogik folgen, wir möchten sie in ihrem eigenen Tun optimal unterstützen, nach dem Prinzip der Montessori Pädagogik "Hilf mir es selbst zu tun und ich verstehe" und dem Prinzip der Pikler Pädagogik "Lasst mir Zeit". Regelmäßige Kleingruppenarbeit, ein fester Wochenplan und ein klar strukturierter Tagesablauf bietet den Kindern zusätzlich Orientierung und Verlässlichkeit und somit eine Sicherheit, die ihnen die Freiheit gibt, sich autonom und selbstbestimmt in unserem Kinderladen bewegen und bilden zu können. In unserem Wochenplan werden alle Bildungsbereiche berücksichtigt.
Das Kinderladen-Team setzt sich aus vier erfahrenen Pädagoginnen zusammen. Zum weiteren Personal gehören eine männliche studentische Aushilfe, eine Köchin (Bio-Essen) und eine Reingigungskraft.
Kosten:

Derzeit zahlen Eltern bei uns einen Zusatzbeitrag von €30, um die Kosten für Frühstück, Bio-Lebensmittel und andere zusätzliche Angebote zu decken.
Personal:

Wir sind vier hoch qualifizierte Erzieherinnen und sehen unsere Arbeit als einen Prozess, in dem wir uns als Lernende verstehen. Unser pädagogisches Denken und Handeln wird von uns stets reflektiert und wir setzen uns mit den aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen sowie den neusten Entwicklungen in der Frühpädagogik auseinander u. beziehen sie in unsere Arbeit mit ein. Kontinuirlich bauen wir auf unser Wissen auf und bilden uns weiter in Seminaren, Fortbildungen und nutzen Fachliteratur.
Essen:

Essen und Trinken gehören zu den Grundbedürfnissen eines Kindes. Nur wenn diese befriedigt sind, ist ein Kind ausgeglichen und aufnahmebereit. Wir bieten den Kindern täglich vier Mahlzeiten an. Frühstück, Snack am Vormittag, Mittagessen und Snack am Nachmittag. Die Lebensmittel, die verwendet werden, stammen aus biologischem Anbau. Auf Zucker wird bei der Nahrungszubereitung verzichtet. Ausnahmen bilden Feste, Adventskalender und Geburtstage.
Elternmitwirkung:

Eltern sind für uns Bildungs-, Erziehungs- und Kooperationspartner, und als solche begegnen wir ihnen. Wir sind eine Elterninitiative, somit sind die Eltern in die Planung und in die Organisation des Kinderladens vermehrt einbezogen. Die Kinder erleben durch wechselnde Elterndienste, oder gemeinsame Aktivitäten ihre Eltern als Bestandteil ihres Kinderladenalltags. Wir versuchen die Eltern weitgehend von Elterndiensten zu entlasten, da die meisten diesen zeitlichen Aufwand nicht leisten können. Dennoch ist der Kinderladen auf die Elternmitarbeit angewiesen, wenn beispielsweise Personal ausfällt, dann in Form der Kinderbetreuung, oder beim Frühjahrsputz. Verpflichtend sind in unserem Kinderladen wechselnde Wäschedienste und die Zubereitung eines Nachmittagssnacks, im Wechsel mit den anderen Eltern. Auch der Vorstand, der sich um wirtschaftliche und organisatorische Angelegenheiten kümmert wird aus der Elternschaft gebildet.
Verkehrsanbindung:

In näherer Umgebung befinden sich die U-Bhf Fehrbelliner Platz und Blissestraße sowie u.a. die Buslinien 104 und 101.


Kitanetz-ID: 66










• Impressum     • AGB     • Datenschutzerklärung     • Werbung     • (c) 2016, Kitanetz.de